Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BZeuge einer Straftat wurde ...

28.01.2017 - 19:21:22

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BZeuge einer Straftat wurde .... BZeuge einer Straftat wurde per Haftbefehl gesucht- Festnahme durch Bundespolizei-

Hamburg - Zeuge einer Straftat wurde per Haftbefehl gesucht- Festnahme durch Bundespolizei-

Am 27.01.2017 gegen 14.00 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann (m.39) am Bahnhof Altona fest. Zuvor wurde der Mann nach einer Körperverletzung am Bahnhof als Zeuge vor Ort festgestellt. Die Überprüfung der Personalien des Mannes ergab eine Ausschreibung zur Festnahme.

Seit Januar 2017 wurde der Verurteilte mit einem Haftbefehl wegen Leistungserschleichungen (Fahren ohne Fahrschein in öffentl. Verkehrsmitteln) in insgesamt 12 Fällen gesucht. Der gebürtige Hamburger hatte eine geforderte Geldstrafe bislang nicht gezahlt und hat jetzt noch eine Ersatzfreiheitsstrafe von 54 Tagen zu verbüßen.

Bundespolizisten veranlassten die Zuführung des Mannes in eine Haftanstalt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstraße 49-53b 22045 Hamburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!