Obs, Polizei

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BTaschendiebin entwendet ...

13.06.2018 - 15:46:43

Bundespolizeiinspektion Hamburg / BTaschendiebin entwendet .... BTaschendiebin entwendet Kundin im Schuhgeschäft die Geldbörse-

Hamburg - Taschendiebin entwendet Kundin im Schuhgeschäft die Geldbörse-

Am 12.06.2018 gegen 13.40 Uhr nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei eine Frau (w.33) nach dem Diebstahl einer Geldbörse vorläufig fest.

Zuvor geriet die Beschuldigte durch ihr tätertypisches Verhalten bereits am Hamburger Hauptbahnhof in das Visier der eingesetzten Fahnder. Im weiteren Verlauf fuhr die Frau mit einer U-Bahn bis zur Station Wandsbeker Chaussee und ging anschließend zielstrebig in ein nahegelegenes Schuhgeschäft.

Im weiteren Verlauf der Observation beobachteten die eingesetzten Zivilfahnder, wie die Beschuldigte aus einer abgelegten Handtasche einer Kundin (w.50) die mitgeführte Geldbörse (Inhalt: 80 Euro, Führerschein, EC-Karte, Jahreskarte HVV) entwendete. Danach verließ die Tatverdächtige zügig das Geschäft. Die Kundin war durch die Anprobe von Schuhen abgelenkt und hatte den Diebstahl ihrer Geldbörse nicht bemerkt.

Zivilfahnder konnten die Beschuldigte vorläufig festnehmen; das Diebesgut mit vollständigem Inhalt wurde aufgefunden. Anschließend wurde die Tatverdächtige mit einem Funkstreifenwagen zum PK 37 verbracht. Gegen die serbische Staatsangehörige wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste die Beschuldigte wieder entlassen werden. Zuständigkeitshalber werden die weiteren Ermittlungen vom LKA der Polizei Hamburg geführt.

Aus aktuellem Anlass warnt die Bundespolizeiinspektion Hamburg vor Taschendieben.

"Seien Sie wachsam und führen Sie Geldbörsen und Handys nur in geschlossenen Innentaschen mit sich. Handtaschen und Gepäck sollten nie unbeaufsichtigt abgelegt werden." Weitere Informationen zur Thematik "Taschendiebstahl" erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!