Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Hamburg / B2,66 Promille: Mann versucht ...

01.04.2021 - 15:47:44

Bundespolizeiinspektion Hamburg / B2,66 Promille: Mann versucht .... B2,66 Promille: Mann versucht mit Wodkaflasche auf DB Mitarbeiter einzuschlagen-

Hamburg - Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei versuchte ein stark alkoholisierter Mann (m.51) am 31.03.2021 gegen 18.30 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof mit einer Wodkaflasche auf einen DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter einzuschlagen. Der Angriff konnte abgewehrt werden; der Mann wurde bis zum Eintreffen alarmierter Bundespolizisten vor Ort fixiert. Bundespolizisten verbrachten den aggressiven Mann zum Bundespolizeirevier im Hauptbahnhof. Ein durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,66 Promille. Ein Arzt stellte die Gewahrsamsf?higkeit fest. Anschlie?end bekam der 51-J?hrige in einer Zelle ausreichend Gelegenheit zur Ausn?chterung und wurde sp?ter wieder entlassen. Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Ausl?ser der Attacke: Vor dem "Flaschenangriff" bep?belte der Beschuldigte im Hauptbahnhof grundlos Mitarbeiter eines Gesch?fts. Weiterhin trug der Mann auch keinen Mund-Nasenschutz. Daraufhin begleiteten DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter den Mann aus dem Hauptbahnhof und wurden dann attackiert.

R?ckfragen bitte an:

Pressesprecher R?diger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg Wilsonstra?e 49-53b 22045 Hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70254/4880006 Bundespolizeiinspektion Hamburg

@ presseportal.de