Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Frankfurt / Main / BZivilfahnder der ...

09.04.2018 - 15:06:50

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BZivilfahnder der .... BZivilfahnder der Bundespolizei stellen Kofferdieb im Hauptbahnhof

Frankfurt am Main - Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, einen 49-jährigen algerischen Dieb gestellt, der kurz zuvor im Frankfurter Hauptbahnhof den Koffer einer Reisenden gestohlen hatte.

Die Fahnder hatten den Mann beobachtet wie er in einen abfahrbereiten ICE ohne Gepäck einstieg und nicht mal eine Minute später mit einem Koffer wieder ausstieg. Dass er im Zug offensichtlich ein Opfer gefunden hatte, stellte sich unmittelbar nach seiner Festnahme noch am Bahnsteig heraus. Der Koffer gehörte einer 61-jährigen Frau aus Messel/Landkreis Darmstadt Dieburg, welche den Diebstahl noch nicht bemerkt hatte. Sichtlich erstaunt war die Dame, als sie ihren Koffer von den Beamten wieder ausgehändigt bekam. Für den Dieb ging es danach zur Wache, wo er nach Feststellung seiner Personalien und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls wieder entlassen wurde.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Pressesprecher Ralf Ströher Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752 E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!