Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Frankfurt / Main / BTrauriges Ende einer ...

26.03.2020 - 14:26:55

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BTrauriges Ende einer .... BTrauriges Ende einer Streifenfahrt -Waschbär stirbt auf der Autobahn

Frankfurt am Main/Darmstadt-Weiterstadt - Die Rückfahrt einer Streife der Bundespolizei endete am Mittwochmorgen für einen Waschbären auf A5 in Richtung Frankfurt tödlich. In Höhe der Ausfahrt Weiterstadt lief das Tier plötzlich auf die Fahrbahn und wurde dort von dem Einsatzfahrzeug erfasst. Die Beamten stoppten sofort und fanden das schwer verletzte Tier auf dem Standstreifen. Um das Tier nicht weiter leiden zu lassen, erlösten sie es letztlich mit zwei Schüssen aus der Dienstwaffe. Mitarbeiter der Straßenmeisterei nahmen sich später dem toten Waschbären an und entfernten ihn von der Autobahn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Pressesprecher Ralf Ströher Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752 E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63987/4557325 Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

@ presseportal.de