Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Frankfurt / Main / BBahnhof ...

04.10.2019 - 13:16:22

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BBahnhof .... BBahnhof Frankfurt-Höchst: Knalltrauma durch Böllerwurf

Frankfurt am Main - Am Donnerstagmorgen gegen 10:40 Uhr kam es am Bahnhof Frankfurt-Höchst zu einem Böllerwurf durch einen 16-jährigen Frankfurter. Dabei wurde ein 9-jähriges Kind verletzt. Der Junge erlitt ein Knalltrauma und musste ärztlich versorgt werden. Der Verursacher konnte nach einem Zeugenhinweis im S-Bahnbereich des Frankfurter Hauptbahnhof festgestellt und kontrolliert werden. Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main leitete gegen den Jungen ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung ein.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Öffentlichkeitsarbeit Marvin Binge Telefon: 069/130145-1010 E-Mail: bpoli.frankfurt@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de