Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg / BFestnahme durch ...

09.08.2018 - 14:11:57

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg / BFestnahme durch .... BFestnahme durch Bundespolizei am Flughafen Hamburg - 20 Tage Haft für 44-Jährigen

Hamburg - Bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Hamburg haben Bundespolizisten gestern Abend einen 44-jährigen Mann festgenommen und in Haft verbracht.

Er legte den Bundespolizisten seinen türkischen Reisepass zur Kontrolle vor, als er sich gestern Abend gegen 21:30 Uhr der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle am Flughafen Hamburg stellte. Die Beamten überprüften den Pass und glichen die Daten des 44-jährigen türkischen Staatsangehörigen mit dem polizeilichen Fahndungssystem ab. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde seit Mitte Juli von der Staatsanwaltschaft Flensburg gesucht. Im April hatte das Amtsgericht Schleswig den Mann wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 400,00 Euro verurteilt.

Da er den Betrag nicht aufbringen konnte, durfte er nicht wie geplant nach Istanbul fliegen. Noch am Abend musste der 44-Jährige in Haft und die Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen antreten.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70277.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg Maik Lewerenz Telefon: +49 40 500 27-104 Mobil: +49 172/4275608 E-Mail: maik.lewerenz@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...