Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BZugabfahrt verpasst - ...

05.11.2018 - 13:01:37

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BZugabfahrt verpasst - .... BZugabfahrt verpasst - Bundespolizisten nehmen Siebenjährigen in Obhut

Elmshorn - Samstagabend gegen 22.45 Uhr hatten Bundespolizisten einen außergewöhnlichen Einsatz. Ein Regionalzug von Hamburg nach Kiel hielt im Bahnhof Elmshorn. Ein Junge stieg aus dem Zug und war auf dem Bahnsteig, als sich die Zugtüren schlossen. Der mitreisende Onkel und dessen Familie fuhren mit dem Zug ab. Er informierte den Zugbegleiter sofort.

Zwei Bundespolizisten wurden zum Bahnsteig beordert und konnten den Jungen auch antreffen. Eine Frau hatte sich bereits dem Jungen angenommen.

Der siebenjährige Libanese wurde in Obhut genommen und konnte kurze Zeit später an den Onkel übergeben werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

@ presseportal.de