Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BMann versteckt sich in ...

16.04.2018 - 15:31:55

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BMann versteckt sich in .... BMann versteckt sich in abgestelltem Zug im Rangierbahnhof - Platzverweis

Flensburg - Heute Morgen gegen 01.30 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei zum Rangierbahnhof Flensburg gerufen. Ein Bahnmitarbeiter hatte die Bundespolizei alarmiert, weil ein Mann sich verbotenerweise im Zug im Rangierbahnhof und somit im Gefahrenbereich aufhielt.

Die Beamten konnten in dem besagten Regionalzug auch einen Mann feststellen, der sich in der Zugtoilette versteckt hatte.

Der Mann zeigte sich äußerst unkooperativ bei der Personalienfeststellung. Der 22-Jährige wurde aus dem Gefahrenbereich geleitet und erhielt einen Platzverweis.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!