Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Bilanz der Bundespolizei zu ...

01.05.2021 - 20:47:15

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Bilanz der Bundespolizei zu .... BPOLI EF: Bilanz der Bundespolizei zu bahnseitigen An- und Abreisen im Zusammenhang mit dem Veranstaltungsgeschehen in Th?ringen am 01. Mai 2021

Th?ringen, Erfurt, Weimar - Die Bundespolizeiinspektion Erfurt wurde in Erwartung eines fordernden und vielschichtigen Einsatzgeschehens f?r den 01.05.2021 durch Kr?fte der Bundesbereitschaftspolizei unterst?tzt. Dar?ber hinaus kam ein Hubschrauber im Th?ringer Luftraum zum Einsatz.

Beabsichtigt war es mit den eingesetzten Kr?ften die Sicherheit in den Z?gen des Nah- und Fernverkehres, als auch in den Bahnh?fen im Freistaat Th?ringen sicherzustellen. Dies ist in der Summe durchweg gelungen. Insbesondere bei der Anreise von ungef?hr 70 Personen, die der rechten, gewaltbereiten Szene zuzuordnen waren, gelang das eingespielte und bew?hrte Zusammenwirken der Th?ringer Landes- und der Bundespolizei. Gegen?ber der Gruppierung wurde f?r die Stadt Erfurt und den Freistaat Th?ringen ein Betretungsverbot ausgesprochen. Nach Identit?tsfeststellungen wurde die R?ckreise verf?gt. Beim Abreisevorgang kam es zu einer kurzzeitigen k?rperlichen Aggression einzelner Teilnehmer und Flaschenw?rfen gegen?ber den eingesetzten Beamten, wobei zwei Polizisten verletzt wurden. Die Gruppe wurde durch Bundespolizisten auf der schienengebundenen R?ckfahrt aus Th?ringern ?ber Halle/Saale begleitet.

Im weiteren Verlauf des Einsatzgeschehens konnten auch durch bundespolizeiliche Pr?senz Aufeinandertreffen unterschiedlicher politischer Lager unterbunden und k?rperliche Auseinandersetzungen verhindert werden.

Im Zuge einer dynamischen Lageentwicklung in Weimar wurde in den Nachmittagsstunden der bundespolizeiliche Kr?fteansatz f?r den dortigen Hauptbahnhof erh?ht. Die An- und Abreisen verliefen in der Folge geregelt, sodass der Polizeif?hrer der Bundespolizei, Polizeidirektor R?ser, insgesamt einen erfolgreichen Einsatzverlauf konstatieren konnte.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Telefon: 0361/ 55058 - 1022 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74167/4904145 Bundespolizeiinspektion Erfurt

@ presseportal.de