Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Ukrainische Pflegerin ...

30.06.2020 - 14:56:46

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Ukrainische Pflegerin .... BPOLI EBB: Ukrainische Pflegerin ohne Arbeitsvisum in Gewahrsam genommen

Weißenberg - Eine ukrainische Mitfahrerin in einem Transporter war in der Nacht auf den 30. Juni 2020 auf der Autobahn 4 unterwegs in Richtung polnische Grenze. Im Rahmen einer Kontrolle des Renault Trafic durch die Bundespolizei um 02:45 Uhr an der Anschlussstelle Weißenberg konnte die 48-jährige Frau zwar einen gültigen eReisepass vorlegen, hatte jedoch in der Vergangenheit im Bundesgebiet als Pflegekraft gearbeitet, ohne hierfür ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis zu besitzen. Damit hat sie sich zudem unerlaubt in Deutschland aufgehalten. Die Beamten nahmen die Frau in Gewahrsam und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz sowie der Aufnahme einer unerlaubten Beschäftigung ein. Zur Zeit werden noch den Aufenthalt beendende Maßnahmen geprüft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4638697 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Abfrage bei Standesämtern - CDU-Innenexperte Schuster verteidigt Stuttgarter Polizei. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig. Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. (Politik, 13.07.2020 - 15:44) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...