Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Bundespolizei stoppt auf ...

07.09.2020 - 14:12:36

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Bundespolizei stoppt auf .... BPOLI EBB: Bundespolizei stoppt auf der B 178 eingeschleuste Schwarzarbeitertruppe

Oberseifersdorf - Zwei Rum?nen hatten am 5. September 2020 drei M?nner und eine Frau aus Serbien sowie eine Frau aus Bosnien-Herzegowina in das Bundesgebiet eingeschleust damit diese in Deutschland und D?nemark einer illegalen Besch?ftigung nachgehen k?nnen. Gegen 03:40 Uhr stoppten Beamte des Bundespolizeireviers Zittau in Oberseifersdorf den rum?nischen Ford Transit, mit dem die sieben Personen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren kurz zuvor aus Polen kommend ?ber die B 178n eingereist waren. Es konnten sich zwar alle mit g?ltigen Dokumenten ausweisen, die Bundespolizisten ermittelten jedoch vor Ort, dass die Mitfahrer der beiden Rum?nen bei einer Reinigungsfirma in D?nemark sowie in Deutschland einer Arbeit nachgehen wollten. Ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis konnte jedoch niemand vorlegen. Die beiden Schleuser wurden festgenommen und die f?nf Mitfahrer in Gewahrsam genommen. Gegen sie wird nun wegen dem Einschleusen von Ausl?ndern und wegen der unerlaubten Einreise ermittelt. Inzwischen befinden sich die beiden Rum?nen wieder auf freiem Fu?. Die Serben und die Frau aus Bosnien-Herzegowina wurden nach Polen zur?ckgeschoben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4699459 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de