Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Bundespolizei schult ...

10.11.2020 - 15:17:30

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Bundespolizei schult .... BPOLI EBB: Bundespolizei schult Gemeinde?mter zum Erkennen falscher Dokumente

Hoyerswerda, Bischofswerda, Ebersbach - Im Rahmen der Bek?mpfung der irregul?ren Arbeitsmigration f?hrte die Bundespolizeiinspektion Ebersbach wieder Schulungsma?nahmen in Gemeinde?mtern und Stadtverwaltungen durch. Hintergrund ist die Tatsache, dass seit Jahren osteurop?ische Drittstaatsangeh?rige sich falsche zumeist rum?nische Identit?tsdokumente verschaffen um sich so als EU-B?rger einen erleichterten Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt zu erm?glichen. Hierbei melden sie sich h?ufig bei Melde?mtern in l?ndlichen Gebieten an und hoffen, dass ihre falschen Ausweise hier unerkannt bleiben. Um dies zu unterbinden waren die Urkundenprofis der Bundespolizei am 30. September und am 7. Oktober 2020 zu Gast bei den Stadtverwaltungen Hoyerswerda und Bischofswerda. Sie schulten insgesamt 25 Mitarbeiter*innen aus Einwohnermelde-, Standes- und Gewerbe?mtern auch aus den umliegenden Gemeinden. Anhand von mitgebrachten Ausweisdokumenten veranschaulichten die Beamten wie die F?lscher vorgehen und welche Sicherheitsmerkmale sie versuchen, zu umgehen. Dass die Mitarbeiter*innen der B?rger?mter nun besser in der Lage sind, falsche Ausweise zu erkennen und ihre Nutzer zu entlarven, zeigt ein Fall aus Demitz-Thumitz. Dort wurde am 7. Oktober 2020 eine falsche rum?nische Identit?tskarte entdeckt und durch die rum?nischen Beh?rden inzwischen best?tigt. Gegen den Ausweisnutzer wird nun ermittelt. Die Schulungsteilehmer*innen zeigten sich sehr interessiert und waren dankbar f?r das vermittelte Wissen. Sie w?nschen sich weitere Schulungen seitens der Bundespolizei. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem in Bautzen, L?bau, Ebersbach, Kamenz und G?rlitz Urkundenschulungen durchgef?hrt. Die n?chste Schulung wird Anfang 2021 in Gro?r?hrsdorf stattfinden. Sollten weitere Beh?rden und ?mter Bedarf und Interesse an solchen Schulungsma?nahmen haben, k?nnen sie sich an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach wenden: 03586 / 76020.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4758650 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de