Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Autofahrer händigt ...

01.07.2020 - 13:31:21

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Autofahrer händigt .... BPOLI EBB: Autofahrer händigt Polizisten gefälschte Führerscheinkopie aus

Löbau - Ein 66-jähriger deutscher Autofahrer stand am 30. Juni 2020 in Löbau im Fokus polizeilicher Ermittlungen. Eine Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz kontrollierten um 19:10 Uhr in der Bahnhofstraße den Fahrer eines schwarzen Mercedes Benz Kombi. Der Fahrer übergab den Beamten eine scheinbar notariell beglaubigte Kopie seines Führerscheines. Wie sich herausstellte, hat eine Fahrerlaubnisbehörde in Thüringen bereits 2004 den Führerschein eingezogen. Ihm wurde seit dem keine neue Fahrerlaubnis erteilt. Offenbar handelt es sich bei der beglaubigten Kopie um eine Totalfälschung. Einige Daten wichen vom Originalführerschein ab. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, beschlagnahmten die falsche Kopie und leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Urkundenfälschung ein. Die Ermittlungen wurden vom Polizeirevier Zittau Oberland übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4639709 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de