Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeiinspektion Berggie?h?bel / BPOLI BHL: Mazedonier ignorierte ...

26.04.2021 - 13:52:18

Bundespolizeiinspektion Berggie?h?bel / BPOLI BHL: Mazedonier ignorierte .... BPOLI BHL: Mazedonier ignorierte Einreiseverbot - beschleunigtes Verfahren - Zur?ckweisung

Bad Gottleuba - Am 23. April 2021 kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Berggie?h?bel auf der Bundesautobahn 17 die Insassen eines PKW.

In dem PKW befand sich neben den weiteren Insassen, ein mazedonischer Staatsangeh?riger (42 Jahre), als Mitreisender.

Im Rahmen der polizeilichen ?berpr?fung stellten die Bundespolizisten fest, dass der 42-J?hrige wegen Wohnungseinbruchdiebstahl zur Aufenthaltsermittlung und aufgrund einer Ausweisungsverf?gung zur Festnahme ausgeschrieben ist. Zudem besteht gegen den 42-J?hrigen bis November 2024 ein Einreise- und Aufenthaltsverbot f?r die Bundesrepublik Deutschland.

Wegen Versto? gegen die Wiedereinreisesperre und das Aufenthaltsgesetz wurde daraufhin durch die Bundespolizei, die Durchf?hrung eines beschleunigten Verfahrens am Amtsgericht Pirna angeregt.

In dem darauf durchgef?hrten beschleunigten Verfahren, wurde der 42-J?hrige durch das Amtsgericht Pirna, zu einer Geldstrafe in H?he von 3.200,- Euro verurteilt.

Nach Abschluss des beschleunigten Verfahrens erfolgte seine Zur?ckweisung nach Tschechien.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berggie?h?bel Martin Ebermann Telefon: 03 50 23 - 676 506 E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74163/4899039 Bundespolizeiinspektion Berggie?h?bel

@ presseportal.de