Polizei, Kriminalität

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / BÜberstellung ...

07.03.2017 - 17:46:37

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / BÜberstellung .... BÜberstellung endet mit Freiheitsentzug / Haftbefehl vollstreckt

Bad Bentheim - Die Bundespolizei hat Montagmittag einen 24-Jährigen festgenommen. Gegen ihn bestand ein aktueller Haftbefehl.

Der algerische Staatsangehörige wurde durch die Koninklijke Marechaussee an die Bundespolizei überstellt, da er sich unerlaubt in den Niederlanden aufhielt. Der Mann befindet sich in Deutschland im Asylverfahren.

Nach einer Verurteilung wegen unerlaubter Einreise hatte der 24-Jährige die geforderte Geldstrafe in Höhe von 500,- Euro nicht bezahlt und sich vor Ausgang seines in der Bundesrepublik Deutschland betriebenen Asylverfahrens in die Niederlande abgesetzt.

Dort wurde er im weiteren Verlauf festgestellt und jetzt gemäß dem Dubliner Übereinkommen zurück in die Bundesrepublik überstellt.

Weil der 24-Jährige die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung einer 50-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70276 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70276.rss2

Rückfragen bitte an:

Ralf Löning Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Pressesprecher Ralf Löning Mobil: 01520 - 9054933 E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!