Obs, Polizei

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / BDrei Monate ...

09.10.2018 - 10:34:19

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / BDrei Monate .... BDrei Monate Haft für 28-Jährigen / Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Oldenburg (Oldb.) - Bundespolizisten haben Montagmorgen im Hauptbahnhof Oldenburg einen mit Haftbefehl gesuchten 28-Jährigen festgenommen. Der Mann muss für drei Monate in Haft.

Bei einer Routinekontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft in Oldenburg mit Haftbefehl gesucht wird. Der 28-Jährige war wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung verurteilt worden.

Aus diesem Schuldspruch musste der gesuchte Mann noch eine Freiheitsstrafe von 90 Tagen verbüßen oder ersatzweise eine Geldstrafe von 900,- Euro bezahlen.

Mit der Zahlung der Geldstrafe hätte der 28-jährige deutsche Staatsangehörige den Gefängnisaufenthalt noch abwenden können. Weil er die geforderte Summe aber nicht aufbringen konnte, wurde der Mann von den Bundespolizisten zur Verbüßung der dreimonatigen Haftstrafe in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt gebracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70276 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70276.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Pressesprecher Ralf Löning Mobil: 01520 - 9054933 E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de