Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Vier Smartphones und ...

06.01.2020 - 17:01:45

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Vier Smartphones und .... BPOL NRW: Vier Smartphones und ein Laptop - Bundespolizei stellt Diebesgut im Essener Hauptbahnhof sicher

Essen - Den richtigen "Riecher" hatte eine Streife der Bundespolizei am frühen Samstagmorgen (04. Januar) im Essener Hauptbahnhof. Die Einsatzkräfte stellten vier Smartphones und ein Laptop bei zwei marokkanischen Staatsangehörigen sicher. Das Laptop war kurz zuvor in einem Essener Hostel gestohlen worden.

Gegen 2 Uhr überprüften Bundespolizisten die zwei 19- und 20-jährigen Männer im Essener Hauptbahnhof. Dabei fiel auf, dass einer der Männer ein Laptop unter seiner Jacke versteckte. Da das Verhalten des Mannes den Einsatzkräften merkwürdig vorkam, wurde das Duo zur Wache gebracht.

Dort wurden die Männer durchsucht, wobei neben dem Laptop noch vier Smartphone sichergestellt werden konnten. Weder die Telefone noch das Laptop konnten die beiden Marokkaner entsperren.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Laptop einem 37-jährigen Essener in einem Essener Hostel gestohlen worden war. Woher die vier Smartphones stammten, konnte vorerst nicht ermittelt werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden daraufhin erkennungsdienstlich behandelt.

Gegen die Männer leitete die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls ein. *ST

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

- Pressestelle - Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4484732 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de