Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Triebfahrzeugf?hrer ...

13.01.2021 - 14:47:45

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Triebfahrzeugf?hrer .... BPOL NRW: Triebfahrzeugf?hrer blutig geschlagen/ Bundespolizei ermittelt wegen K?rperverletzung

M?nster - Eine unangenehme Begegnung mit einem gewaltt?tigen Unbekannten hatte am Dienstag, 12. Januar, um 23:30 Uhr ein Triebfahrzeugf?hrer des National Express.

Nach der Ankunft im Hauptbahnhof M?nster, kontrollierte er, ob sich noch Fahrg?ste im Zug befanden, bevor dieser in die Abstellung gefahren werden sollte. Dabei bemerkte er jemanden, der vom Bahnsteig aus den Zug bestieg und sich in der Toilettenanlage einschloss. Der Triebfahrzeugf?hrer klopfte und forderte den Mann hinter der Toilettent?r auf, den Zug zu verlassen. Nach dem ?ffnen der Toilettent?r bekam er unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht, wobei er eine Platzwunde an der Oberlippe davontrug. Der etwa 60-j?hrige unbekannte Mann fl?chtete anschlie?end aus dem Bahnhof.

M?glicherweise handelt es sich bei dem T?ter um einen Wohnungslosen, der ein warmes Pl?tzchen f?r die Nacht gesucht hat. Die Bundespolizei sicherte Videoaufnahmen aus dem Zug und leitete ein Strafverfahren wegen K?rperverletzung gegen Unbekannt ein.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion M?nster Pressestelle Markus Heuer Telefon: 0251 97437 - 1012 E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1 48143 M?nster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4811065 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de