Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Sexuelle Bel?stigung - ...

19.04.2021 - 16:07:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Sexuelle Bel?stigung - .... BPOL NRW: Sexuelle Bel?stigung - Bundespolizei leitet Ermittlungsverfahren gegen 31-j?hrigen Mann ein

M?nster - Ein 31-j?hriger Mann aus M?nster hat am Sonntagabend (18.Februar) auf dem Bahnhofsvorplatz eine 18-j?hrige Frau aus Steinfurt sexuell bel?stigt. Die junge Frau hielt sich gegen 21:30 Uhr mit einem 17-j?hrigen Bekannten vor dem Hauptbahnhof M?nster auf. Nachdem dieser den 31-j?hrigen Eritreer und dessen Begleiter nach einer Zigarette fragte, wandte sich der 31-J?hrige der Frau zu. Er griff ihr unvermittelt an die Brust, k?sste ihren Hals und forderte sie auf, mit ihm intim zu werden. Weder ein Zur?ckweichen der Frau noch die verbale Aufforderung ihres Begleiters damit aufzuh?ren, hatten zun?chst Erfolg. Der Mann fasste ihr erneut an die Brust und bot ihr an, gemeinsam einen Joint zu rauchen. Zusammen mit ihrem Bekannten fl?chtet die Steinfurterin in den Hauptbahnhof und vertraute sich einer Streife der DB-Sicherheit an. Beamte der Bundespolizei stellten den Beschuldigten am Taxistand und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Bel?stigung gegen ihn ein. Bei einer Durchsuchung auf der Wache fanden die Einsatzkr?fte bei dem alkoholisierten Mann zudem eine geringe Menge Marihuana sowie zwei angerauchte Joints.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion M?nster Pressestelle Roger Schl?chter Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0) E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1 48143 M?nster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4892834 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de