Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Schneller ...

20.04.2021 - 15:07:34

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Schneller .... BPOL NRW: Schneller Fahndungserfolg durch Bundespolizei - Diebe mit Waren im Wert von mehreren tausend Euro gefasst

Aachen - Heilbronn - Die Bundespolizei verzeichnet am Freitag an der Ausfahrt Aachen-Laurensberg (BAB 4) einen schnellen Fahndungserfolg. Zwei Rum?nen, die im Verdacht stehen, Waren im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen zu haben, wurden nach ihrer Einreise aus den Niederlanden festgenommen.

Sie stehen im Verdacht, in mehreren Einkaufsfilialen bei Heilbronn vor einigen Tagen Waren im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen zu haben.

Die Beamten stellten bei der Kontrolle im Kofferraum des mitgef?hrten Fahrzeuges einen Teil der Einkaufswaren fest. Kaufbelege konnten beide M?nner nicht vorweisen. Des Weiteren wiesen mehrere Indizien auf die Tat der M?nner hin. Sie wurden zur Wache nach Eschweiler verbracht, wo erkennungsdienstliche Ma?nahmen durchgef?hrt wurden. Im Anschluss wurden sie zust?ndigkeitshalber mit dem Diebesgut der Kriminalwache des Polizeipr?sidiums Aachen ?bergeben, die in enger Abstimmung mit dem Polizeipr?sidium Heilbronn die weiteren Ermittlungen ?bernommen hat. Zurzeit wird gepr?ft, ob noch weitere Diebst?hle auf das Konto der Festgenommenen gehen. Beide M?nner wurden auf Grund der von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragten und durch das Amtsgericht Heilbronn erlassenen Haftbefehle beim Amtsgericht Aachen vorgef?hrt. Der Haftrichter setzte die Haftbefehle gegen beide Personen wegen des gewerbsm??igen Diebstahls in Vollzug. Die M?nner wurden daraufhin in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen PHK Bernd K?ppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0 E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4894079 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de