Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Plakatwand angez?ndet ...

26.04.2021 - 11:58:43

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Plakatwand angez?ndet .... BPOL NRW: Plakatwand angez?ndet - Bundespolizei ermittelt wegen Brandstiftung (FOTO)

Troisdorf - Am sp?ten Samstagnachmittag (24. April) z?ndete ein Mann am Bahnhof Troisdorf angerissene Plakatfetzen einer Werbetafel an. Zum Gl?ck informierte ein aufmerksamer Zeuge umgehend die Polizei und das Feuer breitete sich nicht aus.

Gegen 17:00 Uhr beobachtete ein 35-j?hriger Reisender auf Bahnsteig 1 einen Mann, der versuchte mit einem Feuerzeug ein Plakat einer gro?en Werbetafel anzuz?nden. Nachdem die Plakatreste zun?chst Feuer fingen und brannten, erlosch die Flamme kurze Zeit sp?ter selbstst?ndig. Obwohl der Untergrund des Brandobjektes aus Holzplatten bestand, blieb ein gr??erer Brand gl?cklicherweise aus. Lediglich der Aluminiumrahmen, durch Ru?-Anhaftungen, und das Plakat selbst wurden besch?digt. Eine genaue Schadensh?he steht hier noch aus. Alarmierte Kr?fte der Landespolizei stellten den tatverd?chtigen 50-J?hrigen, nahmen ihm insgesamt sechs Feuerzeuge ab und ?bergaben ihn in die Obhut der eintreffenden Bundespolizisten. Die Beamten stellten die Feuerzeuge als Beweismittel sicher, fertigten Fotos der Sachbesch?digungen und leiteten ein Strafverfahren wegen "Brandstiftung" ein. Zum Grund seiner z?ndenden Idee schwieg der Troisdorfer.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion K?ln Christin Fu?winkel

Telefon: +49 (0) 221/16093-102 Mobil: +49 (0) 173 56 21 184 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstra?e 3-5 50667 K?ln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4898728 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de