Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Person gerät unter Zug ...

13.02.2019 - 18:16:45

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Person gerät unter Zug .... BPOL NRW: Person gerät unter Zug im Kölner Hauptbahnhof - Großeinsatz von Feuerwehr und Bundespolizei

Köln - Mittwochmittag stolperte ein Mann auf einem Bahnsteig im Kölner Hauptbahnhof und geriet dadurch unter einen Zug. Er wurde durch Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem Gleisbett befreit und in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei geriet ein 43-jähriger Leverkusener gegen 13:15 Uhr auf Bahnsteig 8/9 des Kölner Hauptbahnhofs ins Gleisbett unter den einfahrenden IC 1929. Der Bahnsteig wurde kurze Zeit später gesperrt. Nach seinen eigenen Aussagen, sowie den zwischenzeitlich durch die Bundespolizei ausgewerteten Videoauswertungen ist der Mann ohne Fremdeinwirkung ins Gleisbett gestolpert und dadurch unter den einfahrenden Zug geraten. Die Gleise 8/9 wurden eine Stunde später wieder freigegeben.

Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Der aktuelle Gesundheitszustand des Verunfallten ist kritisch.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-102 Mobil: 0173 / 5621184 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de