Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Mit 2 Promille in der ...

18.05.2021 - 12:22:35

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Mit 2 Promille in der .... BPOL NRW: Mit 2 Promille in der Zugtoilette eingeschlafen - Bundespolizei nimmt 67-J?hrigen in Gewahrsam (FOTO)

K?ln - Montagnachmittag (17. Mai) besch?ftigte sich die Bundespolizei gleich zweimal mit einem stark Alkoholisierten und lie? ihn letztendlich im Polizeigewahrsam seinen Rausch ausschlafen.

Gegen 14:00 Uhr rief ein Taxifahrer am K?lner Hauptbahnhof die Bundespolizei zur Hilfe, da ein Fahrgast stark alkoholisiert war und sich weigerte auszusteigen. Die Bundespolizisten halfen dem 67-j?hrigen K?lner und ?bergaben ihn an Rettungskr?fte, die ihn zur Ausn?chterung in ein nahgelegenes Krankenhaus brachten.

Doch eine Stunde Schlaf reichte dem Betrunkenen offenbar um erneut den Bahnhof zu erreichen und in einen Zug einzusteigen. In der Zugtoilette des ICE 650 wurde er gegen 15:30, zum Gl?ck noch rechtzeitig vor Abfahrt, schlafend aufgefunden. Die hinzugerufene Bundespolizei musste den Mann aus dem Zug tragen, da er aufgrund seines Alkoholpegels nicht laufen konnte. Immerhin war er nun in der Lage einen Atemalkoholtest durchzuf?hren, der einen Wert von knapp 2 Promille ergab.

Zur Gefahrenabwehr nahmen die Bundespolizisten den Mann in Gewahrsam und lie?en ihn im Polizeigewahrsam des Polizeipr?sidiums K?ln ausn?chtern.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion K?ln Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-103 Mobil: 0173/5621045 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstra?e 3-5 50667 K?ln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4917659 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de