Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ich habe Drogen ...

12.12.2017 - 17:11:46

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ich habe Drogen .... BPOL NRW: "Ich habe Drogen genommen, ich bin aggressiv" - 18-Jähriger wirft mit Flaschen um sich - Bundespolizei ermittelt gegen Wittener

Essen - Witten - Gestern Abend (11. Dezember) rastete ein 18-jähriger Mann aus Witten in einem Imbiss aus und warf mit mehreren Bierflaschen um sich. Bundespolizisten nahmen ihn fest. Den Einsatzkräften erklärte der hoch aggressive Mann, dass er Drogen genommen hätte.

Gegen 20:30 Uhr informierten besorgte Reisende die Bundespolizei über einen Mann der mit Flaschen um sich werfen würde. Der Wittener hielt sich in einem Imbiss im Bereich der Empore des Essener Hauptbahnhofs auf. Dort hatte er bereits -30- Flaschen auf den Boden geworfen und die Auslage verwüstet.

In dem Geschäft konnten Bundespolizisten den Mann dann auch festnehmen. Bei der Festnahme hatte er noch zwei Glasflaschen in den Händen, die er nicht abstellen wollte. Daraufhin wurde er überwältigt und zur Wache geführt. Zum Grund seines "Ausrasters" befragt erklärte er den Bundespolizisten:" Ich habe Drogen genommen, ich bin aggressiv".

Bei der anschließenden Durchsuchung konnten dann auch Ecstasy und Amphetamine sichergestellt werden. Nach Rücksprache mit der Justiz wurde dem 18-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Zudem wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Essener Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Bundespolizei leitete gegen den deutschen Staatsangehörigen, der bislang nicht polizeilich in Erscheinungen getreten ist, ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ein.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!