Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Hehlerware für knapp ...

12.09.2019 - 13:46:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Hehlerware für knapp .... BPOL NRW: Hehlerware für knapp 15.000 Euro sichergestellt und Hehler festgenommen - Hochwertige Elektroartikel und Werkzeuge wurden nachweislich in Luxemburg gestohlen

Aachen - Durch eine Streife der Bundespolizei wurde ein 24-jähriger Fahrzeugführer, nach Einreise über die BAB 44, an der Anschlussstelle Aachen-Brand angehalten und überprüft. Der junge Mann konnte sich ordnungsgemäß ausweisen. Als die Beamten aber in den Kofferraum schauten, staunten sie nicht schlecht. Der Kofferraum war bis oben gefüllt mit hochwertigen Elektroartikeln, Werkzeugen und diversen anderen Sachen. Zur Klärung des Sachverhaltes führte man ihn der Dienststelle in Eschweiler zu. Der Mann konnte keinerlei Rechnungen für die Waren vorlegen. Er gab an, sie für circa 4000,- Euro gekauft zu haben. Eine Warenwertermittlung ergab aber einen ungefähren Gesamtwert von ca. 15.000 Euro. Durch Ermittlungen im benachbarten Ausland wurde festgestellt, dass die Waren aus einem Diebstahl in Luxemburg stammten. Nach Rücksprache mit der Kriminalwache des Polizeipräsidiums Aachen wurde die Person durch diese übernommen. Die Landespolizei übernahm die weitere Sachbearbeitung.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0 E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de