Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme zur ...

02.10.2019 - 12:56:30

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme zur .... BPOL NRW: Festnahme zur Ausweisung/ Abschiebung - Bundespolizei nimmt gesuchten 40-Jährigen im Dortmunder Hauptbahnhof fest

Dortmund - Unna - Einen 40-jährigen georgischen Staatsangehörigen nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Morgen (01. Oktober) im Dortmunder Hauptbahnhof fest.

Bei einer Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er im polizeilichen Fahndungssystem durch die Ausländerbehörde in Unna zur Ausweisung/ Abschiebung ausgeschrieben war.

Er wurde daraufhin festgenommen und zur Wache gebracht. Dort wurden seine Fingerabdrücke überprüft. Anschließend ist der wegen Diebstahls mit Waffen polizeibekannte Georgier der Ausländerbehörde überstellt worden.

Diese wird sich um die weiteren, aufenthaltsbeendenden, Maßnahmen kümmern.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132 Mobil: +49 (0)173 7150710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de