Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme nach ...

13.04.2018 - 13:21:40

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme nach .... BPOL NRW: Festnahme nach schwerem Bandendiebstahl - Bundespolizei Aachen vollstreckt Haftbefehl - Reststrafe 908 Tage

Aachen - Nach einem schweren Bandendiebstahl, hat ein heute 40-jähriger Mazedonier, bereits in den Jahren 2006/2007 einen Teil seiner Haftstrafe von 5 Jahren und 3 Monaten in einer Justizvollzugsanstalt abgesessen. Anschließend wurde er nach Mazedonien abgeschoben. Gestern reiste er erneut über die belgische Grenze nach Deutschland ein. Eine Streife der Aachener Bundespolizei überprüfte ihn gegen 20:00 Uhr an Bord eines internationalen Reisebusses auf der BAB 44. Wegen des immer noch bestehenden Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Zwickau, wurde er vor Ort festgenommen. Zur Verbüßung einer Restfreiheitstrafe von insgesamt 908 Tagen wurde er der Justizvollzugsanstalt zugeführt.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen Christof Irrgang

Telefon: 0241 568 37 - 0 E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!