Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme am K?lner ...

17.02.2021 - 11:57:31

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Festnahme am K?lner .... BPOL NRW: Festnahme am K?lner Hauptbahnhof: Bundespolizei kontrolliert gesuchten Dieb (FOTO)

K?ln - Am 16.02.2021 um kurz vor 19:00 Uhr nahm die Bundespolizei einen Mann fest, der von zwei Staatsanwaltschaften zur Festnahme ausgeschrieben und offensichtlich "untergetaucht" war.

Gestern Abend kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Algerier im Hauptbahnhof K?ln. Er wurde zun?chst vorl?ufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht.

Eine ?berpr?fung der Fingerabdr?cke ergab, dass der 35-J?hrige von der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Diebstahl zur Festnahme ausgeschrieben war. Da er die knapp 1500 Euro Ersatzfreiheitsstrafe nicht bezahlen konnte, geht er nun f?r mindestens 149 Tage in Haft. Weiterhin fahndete die Staatsanwaltschaft zwecks Untersuchungshaft wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls gegen ihn. Da auch der Verdacht des "Unerlaubten Aufenthalts" bestand, hatten die Beamten gleich drei Gr?nde den Mann festzunehmen. Weiterhin war er sechs Mal zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, ebenfalls wegen Eigentumsdelikten.

Nach R?cksprache wurde er dem zust?ndigen Kriminalkommissariat des Polizeipr?sidiums K?ln ?berstellt.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion K?ln Johanna Hanke

Telefon: (0221) 16093-103 Mobil: 0173/5621045 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Marzellenstra?e 3-5 50667 K?ln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4840537 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de