Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Fahndungserfolg der ...

14.01.2020 - 16:51:29

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Fahndungserfolg der .... BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; zwei Niederländer mit Kokain am Bahnhof Gronau festgenommen

Kleve - Gronau - Bereits am Dienstagnachmittag, 7. Januar 2020 um 17:45 Uhr, überprüfte die Bundespolizei am Bahnhof in Gronau zwei Niederländer (21 und 23 Jahre) nach erfolgter Einreise aus den Niederlanden in der Regionalbahn 64. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem 21-jährigen Mann 269 Gramm Kokain und 12,5 Gramm Marihuana in der Unterhose aufgefunden. Ebenfalls in der Unterhose versteckte der 23-Jährige 248 Gramm Kokain. Die Reisenden wurden vor Ort festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Zoll zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Beide Personen befinden sich auf richterlicher Anordnung in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Kleve Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0 E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94 47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4491847 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de