Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ehrung eines ...

12.07.2018 - 13:31:35

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Ehrung eines .... BPOL NRW: Ehrung eines Lebensretters durch den Leiter der Kölner Bundespolizei

Köln - Nachdem am 10. April 2018 ein Kölner Busfahrer eine Autofahrerin aus ihrem Auto rettete, würdigte der Leiter der Bundespolizeiinspektion Köln, Herr Polizeidirektor Helmut Langenbach, heute das vorbildliche Verhalten des Mannes.

Die junge, vermutlich unerfahrene Autofahrerin lenkte ihren Wagen bei Regen und schlechter Sicht in Köln-Dünnwald auf die Bahngleise. Die unter Schock stehende Fahrerin dachte an alles andere, nur nicht daran ihr Auto zu verlassen. Diese lebensgefährliche Situation beobachtete ein Busfahrer, der seinen Linienbus hinter dem Bahnübergang abstellte und zum Auto lief. Er schrie die Frau an; "Komm raus! Komm raus!", da das "Rotlicht" angezeigt war und eine Zugfahrt bevorstand. Kurz bevor die Schranken geschlossen waren, schaffte der 48-Jährige Busfahrer die junge Frau aus dem Auto zu holen. Wenige Sekunden später erfasste der Güterzug trotz Schnellbremsung das Fahrzeug und schleifte es mehrere hundert Meter mit sich.

Am heutigen Vormittag ehrte der Leiter der Bundespolizeiinspektion Köln, Herr Polizeidirektor Helmut Langenbach, den Kölner für sein lebensrettendes und vorbildliches Verhalten.

"Sie haben das Leben der Frau gerettet und dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken!" würdigte Helmut Langenbach das Verhalten des Busfahrers.

Sehr bescheiden nahm der Lebensretter den Dank der Bundespolizei für dieses mutige Verhalten entgegen und freute sich über die Würdigung durch die Bundespolizei.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103 Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045 Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de