Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei stoppt ...

08.11.2018 - 16:21:36

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei stoppt .... BPOL NRW: Bundespolizei stoppt mit Untersuchungshaftbefehl Gesuchten der trotz bestehenden Fahrverbotes PKW fuhr

Kleve - Kempen - Am Nachmittag des 07.11.2018 stoppte die Bundespolizei auf der Autobahn 40 bei Kempen einen 31 - jährigen Polen der trotz bestehenden Fahrverbotes einen PKW führte. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Essen wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt. Weiterhin suchte das Amtsgericht Bensheim den 31 - Jährigen wegen Diebstahls und Betruges mit Untersuchungshaftbefehl. Am 08.11.2018 bestätigte das Amtsgericht Krefeld die angeordnete Untersuchungshaft bei der Vorführung des Verhafteten.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Kleve Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0 E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94 47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de