Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt ...

19.04.2021 - 15:57:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt .... BPOL NRW: Bundespolizei nimmt drei Georgier auf der Autobahn A 3 fest und stellt umfangreiches Diebesgut sicher (FOTO)

Kleve - Wesel - Am Donnerstagabend, 15. April 2021 um 19:15 Uhr, beabsichtigte eine Streife der Bundespolizei einen Audi A 4 mit Hamburger Zulassung, besetzt mit einer m?nnlichen Person, auf der Bundesautobahn A 3 am Rastplatz Loher Feld zu kontrollieren. Eine zuvor get?tigte Kennzeichen?berpr?fung ergab, dass diese aktuell einem Kia zugeteilt waren. Der Fahrzeugf?hrer folgte zun?chst den Anhaltezeichen ?ber den Verz?gerungsstreifen auf den Rastplatz. W?hrend der Abfahrt von der Autobahn ?berholte ein Ford Fiesta mit ungarischer Zulassung den Audi, folgte unmittelbar dem Dienstwagen und fuhr auf diesen auf. Anschlie?end konnten die Beamten vor Ort beide Fahrzeuge stoppen und die drei Insassen ?berpr?fen. Hierbei wurde ermittelt, dass die Personen, drei Georgier im Alter von 24, 27 und 39 Jahren, bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten sind. Im Fahrzeug stellten die Beamten drei Kunststoffs?cke mit zahlreichen Drogerie- und Kosmetikartikeln im Wert von ca. 5000 EUR sicher. Die M?nner wurden daraufhin vorl?ufig festgenommen und zur Bundespolizeiinspektion in Kleve gebracht. Die weiteren umfangreichen Ermittlungen auf der Dienststelle ergaben, dass die aufgefundenen Sachen aus Einbruchdiebst?hlen in mehreren Drogeriem?rkten am Niederrhein stammten. Ein Tatverd?chtiger wurde erst am Tag zuvor aus der Untersuchungshaft aufgrund eines Raubes entlassen. Aufgrund des schweren und gewerbsm??igen Bandendiebstahls ordnete das Amtsgericht Geldern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve am Freitagnachmittag die Untersuchungshaft gegen die Georgier an.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Kleve Uwe E?elborn

Telefon: (02821) 7451-0 E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Stra?e 92-94 47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4892810 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de