Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt ...

14.01.2021 - 17:32:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt .... BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Drogenschmuggler mit nicht geringer Menge an Kokain und Heroin fest

Aachen - Eine Streife der Bundespolizei wollte am Mittwochabend an der BAB 4, an der Ausfahrt Aachen-Laurensberg, ein aus den Niederlanden kommendes Fahrzeug mit Insassen einer Kontrolle unterziehen.

Kurz vor der Ausfahrt beobachteten die eingesetzten Beamten, wie ein P?ckchen aus der Beifahrerseite geworfen wurde. Sofort wurde auf dem Seitenstreifen der Autobahn das Fahrzeug gestoppt und nach kurzer Absuche das P?ckchen aufgefunden. In ihm befanden sich ?ber 104 Gramm Kokain und fast 20 Gramm Heroin. Die beiden Insassen, ein 43-j?hriger Deutscher und eine 41-j?hrige Deutsche, wurden festgenommen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden noch in der Ablage der Beifahrert?re kleinere Mengen an Marihuana und Haschisch festgestellt und zusammen mit den bereits aufgefundenen Bet?ubungsmitteln beschlagnahmt.

Die festgenommenen Personen wurden zur Wache nach Eschweiler verbracht, wo ihnen die Fingerabdr?cke abgenommen wurden. Im Anschluss wurden sie mit den beschlagnahmten Bet?ubungsmitteln an Beamte des Zollfahndungsamtes Essen ?bergeben. Hier erkl?rte sich der 43-J?hrige alleinverantwortlich f?r die eingeschmuggelten Bet?ubungsmittel, so dass die 41-J?hrige wieder auf freien Fu? belassen wurde. Nach seiner Beanzeigung wegen der Einfuhr einer nicht geringen Menge an Bet?ubungsmitteln im Schwarzmarktwert von ca. 5000,- Euro wurde er dem Haftrichter vorgef?hrt, der Untersuchungshaft gegen den Betroffenen verh?ngte.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Aachen PHK Bernd K?ppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0 E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3 52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4812497 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

@ presseportal.de