Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt ...

05.04.2018 - 14:51:36

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt .... BPOL NRW: Bundespolizei nimmt betrunkenen Vater in Gewahrsam und Tochter in Obhut

Köln - Am 04.04.2018 gegen 14:30 Uhr musste die Bundespolizei einen stark alkoholisierten Vater mit seiner Tochter aus dem Zug holen. Der Vater wurde zwecks Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam überstellt und die Tochter zum Schutz in eine Jugendeinrichtung verbracht.

Reisende hatten die Bundespolizei alarmiert, da es im Intercity zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen dem 46-jährigen Vater und seiner 12-jährigen Tochter kam und Reisende befürchteten, der Vater wäre kurz davor, seine Tochter zu schlagen. Die Tochter gab weinend an, dass sie auf dem Heimweg von einem Besuch in Mainz wären. Der Vater sei nicht handgreiflich geworden, was auch die Reisenden bestätigten. Der Mann aus der Nähe von Osnabrück war jedoch so betrunken, dass die Bundespolizisten die Reise im Kölner Hauptbahnhof beendeten und Vater und Tochter mit zur Dienststelle nahmen. Der Vater war so stark alkoholisiert, dass er kaum in der Lage war, diesen Weg trotz Stützen der Beamten zu bestreiten. Keine Überraschung - ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille.

Der Vater wurde in den Polizeigewahrsam verbracht, wo er bis zur Ausnüchterung bleiben muss. Um die Tochter kümmerte sich eine Jugendeinrichtung in Köln, bis am späten Abend die informierte Mutter eintraf, um die Tochter in Obhut zu nehmen.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Frank Freund

Telefon: 0221 / 16093-102 o. 0173 / 5621184 E-Mail: bpoli.koeln.presse@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!