Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt ...

02.02.2018 - 15:51:35

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Bundespolizei nimmt .... BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Betrunkenen nach sexueller Belästigung in Gewahrsam

Köln - Eine Streife der Bundespolizei nahm am Donnerstagmittag, den 01.02.2018 einen aggressiven Mann nach sexueller Belästigung einer 15 Jährigen fest.

Die zwei Schülerinnen wollten in ihrer Pause in einer Drogeriekette im Kölner Hauptbahnhof Süßigkeiten einkaufen, als sie von einem betrunkenen Mann in englischer Sprache angesprochen wurden. Aus Höflichkeit antworteten sie zunächst auf die Fragen. Der Mann verfolgte die beiden Mädchen durch das Ladenlokal und gab der 15 Jährigen schließlich einen "Klaps" auf das Gesäß, was Ekel bei ihr auslöste.

Die Mädchen wendeten sich an den Ladendetektiv, der die Bundespolizei alarmierte.

Da der 27 Jährige sich der Streife der Bundespolizei gegenüber extrem uneinsichtig und aggressiv verhielt, wurde er in Handfesseln der Dienststelle zugeführt.

Dort stellte sich heraus, dass er einen Atemalkoholwert von ca. zwei Promille hatte. Er wurde zwecks Ausnüchterung dem polizeilichen Gewahrsamsdienst zugeführt.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen "Sexueller Belästigung" ein.

Das Verhalten der Mädchen zeigt, wie wichtig es ist, sich unmittelbar Hilfe zu holen, um die Gefahr abzuwenden und die Straftat aufzuklären - Sprechen Sie uns an!

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103 Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045 Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190 E-Mail: presse.k@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW Internet: www.bundespolizei.de   Marzellenstraße 3-5 50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!