Polizei, Kriminalität

Bundespolizeidirektion München / Bundespolizeidirektion München: ...

24.02.2017 - 11:46:40

Bundespolizeidirektion München / Bundespolizeidirektion München: .... Bundespolizeidirektion München: Vermeintlicher Rumäne entpuppt sich als Armenier - Wohnungsdurchsuchung in Würzburg entlarvt falsche Identität

Passau - Bereits am vergangenen Dienstag (21. Februar) nahm die Bundespolizei einen 39Jährigen wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis fest. Der Mann wurde gegen 04 Uhr morgens auf der Autobahn A3 Parkplatz Rottal-Ost im Rahmen der Grenzkontrollen kontrolliert und gab sich als rumänischer Staatsbürger aus. Bei der genaueren Überprüfung seiner Ausweispapiere wurden Unregelmäßigkeiten an seiner Identitätskarte und an seinem rumänischen Führerschein festgestellt. Zur weiteren Klärung des Sachverhaltes wurde der vermeintliche Rumäne zum Bundespolizeirevier in Passau verbracht und mit Unterstützung eines Dolmetschers befragt. Dieser stellte erhebliche Mängel an den rumänischen Sprachkenntnissen des 39Jährigen fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass 39Jährige bereits seit ca. 6 Wochen mit falschen Personalien in Würzburg gemeldet ist und einer Beschäftigung als Kurierfahrer nachging. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Donnerstag (23. Februar) stellte die Bundespolizei mehrere armenische Personaldokumente sicher. Der Mann gab schließlich zu, armenischer Staatsbürger zu sein und seine Identität zwecks illegaler Arbeitsaufnahme in Deutschland verschleiert zu haben. Nun bleibt er bis zu seiner Abschiebung nach Armenien in der Justizvollzugsanstalt in Passau in Haft.

OTS: Bundespolizeidirektion München newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/64017 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_64017.rss2

Rückfragen bitte an:

Frank Koller Bundespolizeiinspektion Passau Danzigerstraße 49 | 94036 Passau Telefon: 0851 756 350 116 mobil: 0172 81 87 824 E-Mail: bpoli.passau.presse@polizei.bund.de

Die Zuständigkeit der Bundespolizeiinspektion Passau mit ihren Revieren in Passau, Freyung, Mühldorf, Landshut und Zwiesel erstreckt sich auf den gesamten Regierungsbezirk Niederbayern ohne den Landkreis Kelheim sowie auf die Landkreise Mühldorf und Altötting im Regierungsbezirk Oberbayern. Die polizeilichen Aufgaben umfassen insbesondere die Binnengrenzfahndung an den Schengen-Binnengrenzen zu Tschechien und Österreich, die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität sowie die Gefahrenabwehr im Bereich der Bahnanlagen des Bundes und die Sicherheit der Bahnreisenden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!