Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion M?nchen: Sto?

24.08.2020 - 12:42:19

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: Sto? ...

M?nchen - Ein 19-J?hriger hat am Sonntagabend (23. August) in einem Aufzug im Ostbahnhof eine 75-J?hrige gesto?en. Sie st?rzte zu Boden und wurde leicht am Kopf verletzt. Hintergrund war zu geringer Abstand.

Eine 75-j?hrige Uruguayerin und ein 19-j?hriger Deutscher beide aus Perlach) gerieten gegen 21:30 Uhr in der ?stlichen Unterf?hrung am Ostbahnhof in eine k?rperliche Auseinandersetzung. Die Frau wollte zusammen mit dem Mann in den Fahrstuhl am Bahnsteig 7/8 einsteigen. Der 19-J?hrige bat um Abstand und hielt seine H?nde sch?tzend vor die Brust. Die 75-J?hrige war jedoch uneinsichtig und dr?ngte sich mit in den Fahrstuhl. Der Mann dr?ckte die Frau daraufhin aus dem Aufzug und sie viel r?ckw?rts, zun?chst gegen das Treppengel?nder, dann zu Boden. Die 75-J?hrige klagte ?ber Schmerzen im Kopf- und R?ckenbereich sowie am Ellenbogen, verzichtete jedoch auf ?rztliche Begutachtung.

Eine Streife der Deutsche Bahn Sicherheit nahm sich zun?chst am Bahnsteig des Sachverhaltes an. Die Bundespolizei ermittelt gegen den 19-J?hrigen wegen des Verdachts der K?rperverletzung.

R?ckfragen bitte an:

R?ckfragen bitte an:

Wolfgang Hauner Bundespolizeiinspektion M?nchen Arnulfstra?e 1 a - 80335 M?nchen Telefon: 089 515 550 215 E-Mail: bpoli.muenchen.oea@polizei.bund.de

Die Bundespolizeiinspektion M?nchen ist zust?ndig f?r die polizeiliche Gefahrenabwehr und Strafverfolgung im Bereich der Anlagen der Deutschen Bahn und im gr??ten deutschen S-Bahnnetz mit ?ber 210 Bahnh?fen und Haltepunkten auf 440 Streckenkilometern. Der r?umliche Zust?ndigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion M?nchen mit dem Bundespolizeirevier M?nchen Ost und Dienstr?umen in Pasing und Freising umfasst neben der Landeshauptstadt und dem Landkreis M?nchen die benachbarten Landkreise Dachau, Ebersberg, F?rstenfeldbruck, Starnberg, Erding und Freising. Sie finden uns im M?nchner Hauptbahnhof unmittelbar neben Gleis 26. Telefonisch sind wir rund um die Uhr unter 089 / 515550 - 111 zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4687132 Bundespolizeidirektion M?nchen

@ presseportal.de