Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: ...

18.04.2021 - 11:47:39

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: .... Bundespolizeidirektion M?nchen: Mutma?lichen Sprayer gestellt / 28-J?hriger bei Flucht aufgegriffen (FOTO)

M?nchen / H?henkirchen-Siegertsbrunn - Am Samstagmorgen (17. April) wurde am S-Bahnhaltepunkt H?henkirchen-Siegertsbrunn, Lkr. M?nchen, in guter Zusammenarbeit von Landes- und Bundespolizei, ein 28-J?hriger aufgegriffen, dem zur Last gelegt wird eine S-Bahn bespr?ht zu haben.

Gegen 08:30 Uhr war der Polizei die Bespr?hung einer S-Bahn am Haltepunkt H?henkirchen-Siegertsbrunn gemeldet worden. Als Beamte der Landespolizei vor Ort erschienen, war von Sprayern zun?chst keine Spur mehr vorhanden. Lediglich eine auf 14 m? bespr?hte S-Bahn sowie diverse Sprayerutensilien wurden noch aufgefunden. Wenig sp?ter erkannte ein Beamter in einem nahen Geb?sch eine sich versteckende Person. Auf Zuruf fl?chtete diese in Richtung von H?usern im Bereich des Zaunk?nigwegs.

Nach l?ngerer Absuche, unter anderem unter Einsatz eines Helikopters der Bayerischen Landespolizei, erkannte ein Beamter der Bundespolizei den Fl?chtigen, der sich hinter einer T?r in einer Tiefgarage versteckt hatte. Ein Beamter der Landespolizei erkannte den Fl?chtenden als jene Person, die vor ihm weggelaufen war, worauf der 28-j?hrige Deutsche wegen des Verdachts der Sachbesch?digung vorl?ufig festgenommen wurde. Nach R?cksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte der Unterschlei?heim Wohnende das Revier der Bundespolizei am Ostbahnhof, zu dem er verbracht worden war, wieder freien Fu?es verlassen.

R?ckfragen bitte an:

R?ckfragen bitte an:

Wolfgang Hauner Bundespolizeiinspektion M?nchen Denisstra?e 1 - 80335 M?nchen Telefon: 089 515 550 1102 E-Mail: bpoli.muenchen.oea@polizei.bund.de

Die Bundespolizeiinspektion M?nchen ist zust?ndig f?r die polizeiliche Gefahrenabwehr und Strafverfolgung im Bereich der Anlagen der Deutschen Bahn und im gr??ten deutschen S-Bahnnetz mit ?ber 210 Bahnh?fen und Haltepunkten auf 440 Streckenkilometern. Der r?umliche Zust?ndigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion M?nchen mit dem Bundespolizeirevier M?nchen Ost und Dienstr?umen in Pasing und Freising umfasst neben der Landeshauptstadt und dem Landkreis M?nchen die benachbarten Landkreise Dachau, Ebersberg, F?rstenfeldbruck, Starnberg, Erding und Freising. Sie finden uns im M?nchner Hauptbahnhof unmittelbar neben Gleis 26. Telefonisch sind wir rund um die Uhr unter 089 / 515550 - 111 zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4891705 Bundespolizeidirektion M?nchen

@ presseportal.de