Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: ...

02.09.2020 - 17:37:30

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: .... Bundespolizeidirektion M?nchen: Verst?rkung f?r die Bundespolizei Freilassing / Elf junge Bundespolizistinnen und Bundespolizisten leisten Diensteid

Freilassing - Die Bundespolizei Freilassing hat am Montag (31. August) elf "frischgebackene" Polizeimeisterinnen und Polizeimeister begr??t und vereidigt. Bevor die Neuen aber an den Bundesgrenzen und Bahnanlagen S?dostbayerns f?r Sicherheit sorgen, werden sie zun?chst in einer intensiven Fortbildungswoche speziell auf ihren k?nftigen Arbeitsalltag vorbereitet.

Am Montagmorgen begr??te der Leiter der Bundespolizeiinspektion Freilassing, Polizeidirektor Edgar Dommermuth, gemeinsam mit dem Ersten und Zweiten B?rgermeister der Stadt Freilassing, Markus Hiebl und Josef Kapik, sowie dem Leiter des Ordnungsamtes Freilassing, Helmut Wimmer, elf neue Bundespolizistinnen und Bundespolizisten in der Dienststelle an der Lokwelt. Nachdem die Laufbahnabsolventen den Amtseid geleistet hatten, erl?uterte Polizeidirektor Dommermuth zun?chst, was die jungen Beamtinnen und Beamten fortan tagt?glich an den "s?dostbayerischen Bundesgrenzen" erwartet.

Der Bundespolizeiinspektion Freilassing waren im M?rz dieses Jahres bereits 23 neue Kolleginnen und Kollegen zugewiesen worden. Da die Dienststelle bei der Bek?mpfung der organisierten Schleuserkriminalit?t und der Verhinderung unerlaubter Migration in Zeiten der Corona-Pandemie besonders gefordert ist, kam der erneute personelle Zuwachs wie gerufen.

So gingen den Freilassinger Bundespolizisten allein in der vergangenen Woche (24.-30. August) 146 unerlaubt eingereiste Personen und 6 tatverd?chtige Schleuser ins Netz. Die Grenzpolizisten schickten 113 von ihnen postwendend nach ?sterreich zur?ck. Au?erdem erkannten die Beamtinnen und Beamten 21 Urkundenf?lschungen und brachten damit in sieben Tagen insgesamt 193 Straftaten zur Anzeige.

Bevor schlie?lich auch die neuen Kolleginnen und Kollegen im Berchtesgadener Land und den Landkreisen Traunstein, Alt?tting und M?hldorf am Inn eingesetzt werden, haben sie zun?chst eine intensive Schulungs- und Fortbildungswoche zu absolvieren. Dabei stehen unter anderem ein spezielles Fahrtraining, Selbstverteidigung und Festnahmetechniken sowie Schie?training und theoretische Inhalte auf dem Stundenplan. Danach wird jede Polizeimeisterin und jeder Polizeimeister einer erfahrenen Beamtin bzw. einem erfahrenen Beamten zugeteilt, der sie beim Einstieg in ihren vielseitigen und fordernden Dienstalltag anleitet und unterst?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Maximilian Wirz Telefon: 08654 7706-105 E-Mail: maximilian.wirz@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Die Bundespolizei untersteht mit ihren rund 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem Bundesministerium des Innern. Ihre polizeilichen Aufgaben umfassen insbesondere den grenzpolizeilichen Schutz des Bundesgebietes und die Bek?mpfung der grenz?berschreitenden Kriminalit?t, die Gefahrenabwehr im Bereich der Bahnanlagen des Bundes und die Sicherheit der Bahnreisenden, Luftsicherheitsaufgaben zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs sowie den Schutz von Bundesorganen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse. ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4695855 Bundespolizeidirektion M?nchen

@ presseportal.de