Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: Manche ...

19.11.2020 - 09:37:34

Bundespolizeidirektion M?nchen / Bundespolizeidirektion M?nchen: Manche .... Bundespolizeidirektion M?nchen: Manche Menschen sind unbelehrbar / Von der JVA direkt zur Polizeiwache

M?nchen - Mittwochvormittag (18. November) fuhr ein 35-J?hriger ohne g?ltiges Ticket von Prien am Chiemsee nach M?nchen. Bei der Fahrscheinkontrolle beleidigte er die Zugbegleiter, die daraufhin die Bundespolizei am Ostbahnhof alarmierten. Das Besondere: Der Mann wurde erst wenige Stunden zuvor aus der JVA Bernau entlassen, wo er zuletzt wegen K?rperverletzung einsa?. Gegen 10:30 Uhr begab sich eine Streife der Bundespolizei nach Alarmierung zum einfahrenden Meridian am Ostbahnhof. Hier trafen die Beamten auf den aggressiven Mann und die zwei Zugbegleiter, welche er zuvor beleidigte. Zur weiteren Bearbeitung begaben sich alle Beteiligten zur Wache. Auch auf dem Weg dorthin unterlie? der Deutsche seine Beleidigungen nicht. Der Mann war augenscheinlich alkoholisiert und auch gegen?ber den Bundespolizisten ?u?erst unkooperativ. Der Wohnsitzlose wurde nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen vorerst auf freien Fu? belassen.

Es folgt eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Erschleichen von Leistungen.

R?ckfragen bitte an:

Sina Dietsch Pressestelle Telefon: 089 515550-224 E-Mail: presse.muenchen@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Die Bundespolizei untersteht mit ihren rund 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem Bundesministerium des Innern. Ihre polizeilichen Aufgaben umfassen insbesondere den grenzpolizeilichen Schutz des Bundesgebietes und die Bek?mpfung der grenz?berschreitenden Kriminalit?t, die Gefahrenabwehr im Bereich der Bahnanlagen des Bundes und die Sicherheit der Bahnreisenden, Luftsicherheitsaufgaben zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs sowie den Schutz von Bundesorganen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse. ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4767722 Bundespolizeidirektion M?nchen

@ presseportal.de