Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

BUnbekannter beleidigt und bedroht Zugpersonal

20.11.2020 - 15:22:22

Bundespolizeiinspektion Kassel / BUnbekannter beleidigt und ...

Neustadt (Landkreis Marburg-Biedenkopf/Hessen) - Weil er keine g?ltige Fahrkarte dabei hatte, bedrohte und beleidigte ein Unbekannter zwei Zugbegleiter.

Der Mann wurde am Donnerstag (19.11.) gegen 19 Uhr in einem Regionalzug zwischen Neustadt und Marburg kontrolliert. Als ihn die beiden Bahnmitarbeiter mit seinem Fehlverhalten konfrontierten, bezeichnete er diese als Rassisten. Die Kontrolleure versuchten, den Schwarzfahrer zu beruhigen, dies gelang jedoch nicht. In der Folge drohte er mit den Worten

"wenn ich dich wiedersehe, werde ich dich t?ten, ich werde dich erschie?en!"

Im Bahnhof Marburg konnte der Mann fl?chten.

Personenbeschreibung:

- ca. 40 Jahre

- kr?ftige Figur

- lichtes Haar

- gelb/schwarze Jacke

- schwarze Hose mit Flicken an den Knien

- schwarzer Rucksack

- auffallend schlechte Z?hne

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Zeuge dieses Vorfalls geworden ist, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616 0 oder ?ber www.bundespolizei.de zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Bernd Kraus Pressesprecher Telefon: 0561/81616 - 1010 Mobil: 0173 5763291 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/63990/4769656 Bundespolizeiinspektion Kassel

@ presseportal.de