Kriminalität, Polizei

Bünde - (jd) Ein 42-jähriger Bünder fuhr am Samstag (21.1.), um 20.00 Uhr mit seinem Mercedes auf der Straße Zum Stellwerk in Richtung Wasserbreite.

23.01.2023 - 10:43:52

Mercedes prallt gegen Hauswand - Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis unterwegs. An der Kreuzung Zum Stellwerk / Wasserbreite / Gasstraße bog der Mann nach links in die Wasserbreite ab. Beim Abbiegevorgang verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass der Mercedes ins Schleudern geriet. Das Auto schleuderte im weiteren Verlauf über einen Gehweg und prallte in eine Hauswand. Der Fahrer sowie sein 35-jähriger Beifahrer, der ebenfalls aus Bünde stammt, zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Beide wurden zunächst vor Ort durch hinzugerufene Rettungskräfte erstversorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnten sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 42-Jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Gegen ihn wurde eine entsprechende Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis geschrieben. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52bf99

@ presseportal.de