Polizei, Kriminalität

Bühlertal - Zwei Leichtverletzte nach Heckenbrand

24.05.2017 - 13:36:57

Polizeipräsidium Offenburg / Bühlertal - Zwei Leichtverletzte ...

Bühlertal - In Brand geratene Grünpflanzen in der Roßbühlstraße riefen am Dienstagnachmittag 16 Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr Bühlertal sowie Beamte des Polizeireviers Bühl auf den Plan. Ein 34 Jahre alter Mann war gegen 16.20 Uhr gerade im Begriff mittels eines Gasbrenners Unkraut an einem Zaun abzubrennen, als die Flammen auf eine Thuja überschlugen. Unter starker Rauch- und Hitzeentwicklung brannte die Bepflanzung auf einer Länge von zirka 25 Metern ab. Letztlich war es nur den günstigen Windverhältnissen und dem tatkräftigen Einschreiten der Wehrmänner zu verdanken, dass das Feuer nicht auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Nach einem sofortigen Versuch, den Brand zu löschen, zogen sich der Verursacher sowie ein weiterer 32-Jähriger leichte Rauchvergiftungen zu. Sie wurden durch die ebenfalls angeforderten Kräfte des Rettungsdienstes vorsorglich in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen zum derzeitigen Stand der Ermittlungen noch keine Erkenntnisse vor.

/ya

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!