Polizei, Kriminalität

Bühl - Verendet

10.10.2017 - 16:56:33

Polizeipräsidium Offenburg / Bühl - Verendet

Bühl - Die Beamten des Polizeireviers Bühl ermitteln derzeit wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz und wollen Tierhalter auf ausgelegte Köder hinweisen und sie entsprechend sensibilisieren. Bereits am vergangenen Freitag ist ein Hund nach einem Ausgang zwischen 8:30 Uhr und 9 Uhr im Engertweg, unweit der Zufahrt zum dortigen Sportgelände, verendet. Nach Informationen durch den Hundehalter nahm der Vierbeiner wahrscheinlich einen Giftköder auf und verendete kurze Zeit später daran. Eine tierärztliche Untersuchung bestätigte, dass das Tier offensichtlich vergiftet wurde. Wer verdächtige Personen im genannten Bereich beobachtet hat, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: 07223/99097-0 an die Ermittler des Polizeireviers Bühl.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!