Polizei, Kriminalität

Bühl - Private Fahrstunde mit Folgen

06.10.2017 - 13:01:34

Polizeipräsidium Offenburg / Bühl - Private Fahrstunde mit Folgen

Bühl - Gleich mehrere Anzeigen handelten sich ein 16-Jähriger und ein 29 Jahre alter Mann am Donnerstagabend auf dem Schwimmbadparkplatz in der Ludwig-Jahn-Straße ein. Während zuvor mehrere Beamte gegen 22:15 Uhr im Bereich der Güterstraße mit einer Kontrolle beschäftigt waren, bemerkten sie einen Audi, an dessen Steuer der 29-Jährige saß. Nur wenig später fiel derselbe Wagen auf dem Schwimmbadparkplatz erneut auf und wurde gegen 23:15 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Diesmal saß jedoch ein 16-Jähriger am Steuer, der eine Stunde zuvor noch als Fußgänger in der Güterstraße kontrolliert worden war. Der ursprüngliche Fahrer gab dem Jugendlichen augenscheinlich Fahrstunden. Bei dem selbst ernannten `Fahrlehrer´ wurde zudem festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Da keiner der beiden einen Führerschein besitzt, sehen sie entsprechenden Anzeigen entgegen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!