Kriminalität, Polizei

Büchenbeuren - Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz lädt am Freitag, den 3.Februar 2023 ab 16 Uhr, alle Interessierten wie auch deren Eltern recht herzlich zu einer Informationsveranstaltung zur Vorstellung des Polizeiberufs am Campus Hahn ein.

20.01.2023 - 13:34:40

HDP-RP: Vorstellung des Polizeiberufs an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz. Vor Ort werden Polizeibeamtinnen und -beamte aus verschiedenen Bereichen über die unterschiedlichen Einsatz- und Aufgabengebiete berichten: Von Schutzpolizei bis zur Kripo erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Überblick über die Vielfältigkeit des Polizeiberufs. Studierende der Hochschule geben Einblicke ihren studentischen Alltag am Campus Hahn und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Die Interessierten bekommen Antworten auf wichtige Fragen für die Berufswahl, wie z.B. Wie sieht der Berufsalltag als Polizistin und Polizist aus? Wie läuft das Studium an der Hochschule der Polizei ab? Welche Möglichkeiten gibt es nach dem abgeschlossenen Studium? Welche Vorteile bietet der Arbeitgeber Polizei?

Darüber hinaus informiert die Hochschule über das Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Vor der Infoveranstaltung bietet die Hochschule um 16 Uhr einen Campusrundgang an. Exklusive Einblicke in die Sportstätten, Hörsäle, digitalen Schulungsräume und natürlich dem studentischen Wohnen und Leben verschaffen einen guten Eindruck über die Studien- und Wohnmöglichkeiten am Polizeicampus des Landes Rheinland-Pfalz.

Um Voranmeldung wird gebeten an hdp.praktika@polizei.rlp.de Einlass: Nur mit gültigem Personalausweis Weitere Informationen: www.polizei.rlp.de/de/Karriere

Rückfragen bitte an:

Hochschule der Polizei
Pressestelle

Telefon: 06543-985-109
E-Mail: hdp.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/hochschule

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Hochschule der Polizei übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52bb0d

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach Tod von Tyre Nichols: Sechster Polizist entlassen. Nun wurde ein weiterer Beamter suspendiert. Er ist das jüngste Opfer der amerikanischen Polizeigewalt: Tyre Nichols erlag seinen Verletzungen, die ihm mehrere Polizeibeamte zugefügt hatten. (Ausland, 04.02.2023 - 05:29) weiterlesen...

Polizei schließt Gewaltverbrechen bei toter 16-Jähriger aus. Doch die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Tagelang banges Warten und Hoffen, dann die schreckliche Nachricht: Die in Remshalden vermisste 16-Jährige ist tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:39) weiterlesen...

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...