Polizei, Kriminalität

Buchholz: Wettbüro überfallen - Täter flüchtig

27.10.2017 - 10:32:16

Polizei Duisburg / Buchholz: Wettbüro überfallen - Täter flüchtig

Duisburg - Gestern Abend (26. Oktober) hat ein Unbekannter um 23 Uhr ein Wettbüro auf Münchener Straße überfallen. Der Mann bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn, den Tresor zu öffnen. Mit seiner Beute flüchtete der Täter kurze Zeit später über den Norbert-Spitzer-Platz in Richtung Lindauer Straße. Der 26-jährige Mitarbeiter blieb unverletzt. Die herbeigerufene Polizei fahndete mit einem Großaufgebot nach dem Täter. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugenangaben zufolge handelt es sich bei dem Täter um einen 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann, der zum Zeitpunkt der Tat mit einem schwarzen Kapuzenpulli und schwarzer Sturmhaube bekleidet war. Genauere Angaben zum Täter nimmt das Kriminalkommissariat 13 telefonisch unter 0203 280-0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!