Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BT?tlicher Angriff auf Bundespolizisten im Bahnhof Worms

15.02.2021 - 15:02:31

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BT?tlicher Angriff auf ...

Mainz - Uneinsichtig, provokant und aggressiv trat am 14. Februar 2021 ein junger Mann im Bahnhof in Worms auf, als er von einer Streife des Bundespolizeireviers Mainz auf seinen fehlenden Mund-Nasen-Schutz angesprochen wurde. Bei der anschlie?enden Personalienfeststellung leistete die Person heftigen Widerstand, sprach Beleidigungen aus und versucht mit einem mitgef?hrten Skateboard nach den Beamten zu schlagen, konnte jedoch von der Streife ?berw?ltigt werden. Aufgrund seines Verhaltens und der Weigerung seine Personalien zu nennen wurde der Mann in den Dienstverrichtungsraum der Bundespolizei im Bahnhof Worms verbracht. Auch dort f?hrte die Person die Beleidigungen fort und versuchte nach den Beamten zu treten. Nur aufgrund des umsichtigen Verhaltens der Streife kam kein Beamter zu schaden. Gegen den jungen Mann wurden Anzeigen wegen Widerstand gegen und t?tlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, falsche Namensangabe bzw. Verweigerung der Angaben zur Person, gef?hrliche K?rperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern ?ffentlichkeitsarbeit/Controlling Bahnhofstra?e 22 67655 Kaiserslautern POK Leubner Telefon: 0631-34073-1007 | Fax 0631-34073-1199 E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70139/4838629 Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

@ presseportal.de