Polizei, Kriminalität

BSchwarzfahrer hat Cannabis in der Tasche

09.06.2017 - 16:26:31

Bundespolizeiinspektion Kassel / BSchwarzfahrer hat Cannabis in ...

Gießen - Ohne Fahrkarte, allerdings mit Cannabis in der Tasche, so war gestern Vormittag ein 17-Jähriger aus Aßlar unterwegs. Der Jugendliche fiel im Zug von Dillenburg Richtung Gießen ohne Fahrkarte und Ausweispapiere auf, daraufhin verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei.

Den Beamten vom Bundespolizeirevier Gießen sagte der 17-Jährige, dass er keinen Ausweis besäße. Bei der Suche nach Personaldokumenten fanden die Bundespolizisten mehrere kleine Portionen Cannabis. Das Rauschmittel stellten die Beamten sicher. Wegen eines Raubdeliktes müsse er noch Bewährungsauflagen erfüllen, erzählte der 17-Jährige den Beamten.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren eingeleitet. Nach der Feststellung seiner Personalien kam der 17-Jährige wieder frei.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Pressesprecher Klaus Arend Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!